Zu Hause ist es am gemütlichsten...

...und weil dies so ist, treffen sich viele Gemeindeglieder und andere Interessierte zu regelmäßigen Gesprächsrunden in den Wohnungen. Kleine, überschaubare Gruppen von jeweils etwa 6 bis 10 Teilnehmern haben sich zum Austausch von Lebens- und Glaubensfragen in den „eigenen vier Wänden“ gebildet.

Die Hauskreise freuen sich über „Verstärkung“, über neue Teilnehmer, die frische Impulse einbringen. Jeder, der Interesse hat, ist herzlich eingeladen.

Da sich verschiedene Hauskreise treffen, gibt es für neue Teilnehmer mehrere Möglichkeiten.